Rechtsanwälte

Weitere Rechtsanwälte >
Gerold Skrabal, Rechtsanwalt für Medienrecht in München

GEROLD SKRABAL

FACHANWALT FÜR URHEBER- UND MEDIENRECHT

Visitenkarte zum Download

Gerold Skrabal ist seit 2003 Rechtsanwalt und seit 2004 Mitarbeiter der Sozietät. Seit 2008 ist er Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht.

Schwerpunkte

  • Persönlichkeitsrecht: Löschungen, Identitätsschutz, Reputationsschutz im Internet
  • Presserecht: Abmahnung und Abwehr von Abmahnungen wegen Persönlichkeitsverletzung
  • Markenrecht, Titelschutz, Namensrecht, Markenanmeldung, Markenverwaltung, Markenüberwachung, IP-Management
  • Urheberrecht
  • Wettbewerbsrecht

Mandanten

Privatpersonen sowie Persönlichkeiten, Unternehmen, Verbände, Vereine und Verlage aus:

  • Politik
  • Wirtschaft
  • Wissenschaft
  • Sport
  • Kunst und Kultur

Sprachen

Deutsch und Englisch

Gerold Skrabal war maßgeblich an mehreren BGH-Grundsatzentscheidungen beteiligt (Missbrauch getrennter Verfolgung presserechtlicher Ansprüche gegen Medienunternehmen).

Er ist langjährig in der Aus- und Fortbildung tätig.

Seit mehreren Jahren unterstützt Gerold Skrabal als Dozent die Rechtsanwaltskammer München in der Fortbildung für Fachanwälte. Zudem war er dort von 2018 an zunächst stellvertretender Fachbetreuer, seit Dezember 2020 ist er leitender Fachbetreuer des Kammervorstands für den Bereich Urheberrecht und Medienrecht.

Rechtsanwalt Skrabal war mit Beginn 2008 mehr als 10 Jahre Dozent für Urheberrecht an der ARD.ZDF medienakademie, außerdem auch mehrere Jahre Lehrbeauftragter für Medienrecht an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (München) sowie Lehrbeauftragter für das Fachgebiet „Internet und Multimedia“ an der Münchner Volkshochschule.

Gerold Skrabal ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Geistiges Eigentum & Medien“ im DAV Deutschen Anwaltverein und des MAV Münchener Anwaltvereins.

< zurück zur Startseite